"Das Geheimnis des Glücks liegt in den Kleinigkeiten"  

                       

AGB



Allgemeine Geschäftsbedingungen 
Melanie Meyer Photography (MelMey)
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können vom Kunden geladen und gespeichert werden. Auf Wunsch können sie bei Melanie Meyer Photography in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden. Stand: Januar 2019


1. Geltung
Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von Melanie Meyer Photography (MelMey),  Anschrift: [Frauenstr. 15, 72537 Mehrstetten] (im Folgenden: Auftragnehmer) erfolgen ausschließlich aufgrund dieser AGB. Abweichende Bedingungen des Abnehmers, die nicht ausdrücklich schriftlich anerkannt wurden sind unverbindlich.


2. Angebot
Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Angaben in Werbetexten sind, soweit nicht anders vereinbart, nicht als zugesicherten Eigenschaften oder Garantien zu werten. Die Website [melmeyphotography.eu] ist kein Angebot. Auf die Bestellung des Kunden erhält dieser zunächst eine Eingangsbestätigung. Ein Vertrag kommt erst mit der Absendung der Ware oder durch eine Auftragsbestätigung zustande.
3. Ausschluss des Widerrufsrechts


Ein Recht zum Widerruf des Auftrages nach §  312g Abs. 1 BGB (Widerrufsrecht) ist ausgeschlossen, da die bestellten Fotoprodukte nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung maßgeblich ist oder diese eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind (§ 312g Abs. 2 Nummer 1 BGB).


4.Verträge                                                                                                                                                                                       Vor jedem Fototermin wird eine schriftliche Einverständinserklärung/Verträge geschlossen , in denen sensible Daten gemäß DGSVO geregelt werden. Ohne Einverständnis/ohne Vertrag kein Fototermin.

5. Lieferbedingungen
Die Lieferzeit beträgt zwei Wochen ab Begleichung der Vorkasse, soweit nicht bei der Ware anders angegeben.


6. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Auftragnehmers.


7. Preise, Versandkosten und Zahlung 
7.1.Onlineshop
Rechnungen sind, wenn nichts anders vereinbart, innerhalb von zehn Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zur Zahlung fällig. Im Falle von Zahlungsverzug werden Zinsen in Höhe von 8 % über dem jeweiligen Basiszinssatz berechnet. Beim Kauf durch einen privaten Verbraucher reduziert sich dies auf 5% über dem Basiszinssatz. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. 
Fotografen Honorar ist im Voraus zu bezahlen.
Die Höhe der Versandkosten ist im Onlineshop angegeben.
Eine Aufrechnung steht dem Käufer nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder vom Auftragnehmer anerkannt sind.
7.2.mobiler Verkauf (vor Ort)
Das Fotografenhonorar und Sonderleistungen werden im Voraus bezahlt.
Vor Auslieferung der Ware ist eine Begleichung des Preises durch Vorkasse fällig.
Die Höhe der Versandkosten richtet sich nach den tatsächlichen Kosten und ist mit den Preisen für die Ware zu begleichen.


8. Zahlungsabwicklung
Um eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitung von Bestellungen zu ermöglichen, wird die Abwicklung von Zahlungen durch strato.com übernommen.


9. Rechte nach dem UrhG
Fotos, Fotoprodukte genießen Schutz nach dem UrhG. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart gilt: Der Käufer erhält beim Erwerb von Fotos lediglich ein Papierexemplar. Es ist ihm – unbeschadet der Schranken des UrhG – nicht gestattet, das Foto zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen, zu bearbeiten oder in sonst einer Weise körperlich oder unkörperlich zu verwerten. Beim Erwerb einer Bilddatei ist ihm gestattet, diese für den eigenen privaten Gebrauch zu vervielfältigen. 
9.1.Zulässige Nutzungen für private Kunden
Vorbehaltlich der Untersagten Nutzungen in Abschnitt 2 gewährt Melanie Meyer  Ihnen hiermit das unbefristete, nicht exklusive, nicht übertragbare, nicht in Unterlizenz zu vergebende und weltweit geltende Recht, den Inhalt im Rahmen einer beliebigen Anzahl von privaten Projekten, Sozialen Netzwerken ganz oder teilweise, auf eine beliebige Art und zu einem beliebigen Zweck darzustellen, zu verwenden, zu reproduzieren, zu veröffentlichen, zu verändern und zu bearbeiten („Zulässige Nutzung(en)“). Alle sonstigen Rechte an oder im Zusammenhang mit dem Inhalt, einschließlich sämtlicher Urheberrechte und sonstiger geistiger Eigentumsrechte am Inhalt, bleiben Melanie Meyer vorbehalten.
9.2. Untersagte gewerbliche Nutzungen für private Personen 
Untersagte Nutzungen. Folgendes ist nicht erlaubt:
a Nutzung der Inhalte in elektronischen oder digitalen, online oder offline verfügbaren Vorlagen für den Weiterverkauf oder anderweitigen Vertrieb; dazu gehören unter anderem Website-Vorlagen, Flash-Vorlagen, Visitenkarten-Vorlagen und Designvorlagen für Broschüren;

b Nutzung oder Darstellung des Inhalts auf Websites oder an anderen Orten, die für den Verkauf, das Lizenzieren oder Vertreiben von „On-Demand“-Produkten ausgelegt sind (z. B. Produkte, bei denen der Inhalt durch eine Drittpartei zwecks Anpassung des Produkts im Sinne einer Sonderanfertigung ausgewählt werden kann); hierin eingeschlossen sind Postkarten, Becher, T-Shirts, Poster und andere Artikel wie benutzerdefinierte Websites oder Websites für gewerbliche Nutzung.
 c Nutzung des Inhalts in Zusammenhang mit Waren oder Dienstleistungen für den Weiterverkauf oder Vertrieb, bei dem der primäre Wert aus dem Inhalt selbst besteht; dazu gehören Karten, Schreibwarenartikel, Papierprodukte, Kalender, Kleidungsstücke, Poster (auf Papier, Leinwand oder anderen Medien) sowie andere Artikel für den Wiederverkauf, für Lizenzen oder jede andere gewinnbringende Form des Vertriebs;

d Nutzung jeglichen Inhalts als Teil einer Marke, eines Musters, eines Markennamens, eines Firmennamens, einer Dienstleistungsmarke oder eines Logos;
e  Integration des Inhalts in jedwedes Produkt, das einen Weitervertrieb oder eine erneute Nutzung der Inhalte zur Folge hat (wie Websites für elektronische Grußkarten, Webvorlagen u. ä.) oder anderweitig so zur Verfügung gestellt wird, dass eine Person die Inhalte als elektronische Datei extrahieren, vervielfältigen oder in dieser Form auf sie zugreifen kann;

f Nutzung des Inhalts auf eine Art und Weise, die Melanie Meyer(unter vernünftigen Maßstäben) als pornografisch, obszön, unmoralisch, verletzend, diffamierend oder verleumderisch angesehen wird oder gemäß anwendbarem Recht so einzuordnen ist oder die mit einiger Wahrscheinlichkeit eine Person oder ein Objekt der Darstellung in Misskredit bringen kann;

g Werden Inhalte verwendet, in denen ein Model oder Eigentum in Verbindung mit einem Thema erscheint, das für den gewöhnlichen Betrachter wenig schmeichelhaft oder über Gebühr kontrovers wirkt.
h Entfernen oder Modifizieren von Hinweisen zu Urheberrecht, eingetragenen Marken, anderen Eigentumsrechten oder anderen Informationen oder Metadaten zur Verwaltung von Urheberrechten auf dem oder innerhalb des Inhalt(s);



i Unterlizenzierung, Weiterverkauf, Vermietung, Verleihung, Abtretung, Verschenkung oder anderweitige Übertragung oder Vertrieb des Inhalts oder der im Rahmen dieser Vereinbarung gewährten Rechte;
j zeitgleiche Installation und Nutzung des Inhalts an mehr als einem Ort oder Bereitstellung einer Kopie des Inhalts auf einem Netzwerkserver oder Webserver zwecks Nutzung durch andere Personen.
k Weitere Nutzungen bedürfen des gesonderten Erwerb von Rechten.

10. Speicherung der digitalen Daten

Sie können jederzeit die Speicherung Ihrer Daten widerrufen. 
Ihre Daten werden ohne Widerruf 2 Jahre gespeichert.
Gesonderte Absprachen bezgl. der Speicherdauer können gesondert geregelt werden.



11. Mängelrüge und Gewährleistung
Bei allen Waren aus dem strato.com über melaniemeyerphotogrpahy.eu Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte. Bei berechtigten Beanstandungen erfolgt - gegenüber Nichtverbrauchern nach der Wahl des Auftragnehmers - Nachbesserung oder Neulieferung. Schlägt die Nachbesserung oder Neulieferung nach angemessener Frist zweimal fehlt, kann der Käufer vom Vertrag zurück treten oder Minderung verlangen.

12. Allgemeine Haftungsbegrenzung

Schadensersatzansprüche aus der Verletzung vertraglicher Nebenpflichten sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten oder die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder des Körpers oder der Gesundheit eines Menschen vorliegt. Gleiches gilt, soweit der Ersatz von mittelbaren oder Mangelfolgeschäden verlangt wird. Jede Haftung ist in diesen Fällen auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und für solche Fälle typischen Schaden begrenzt. Die Haftung nach dem ProdHG bleibt unberührt.

13. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Rechtswahl
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit es sich beim Vertragspartner um einen Kaufmann oder eine juristische Person öffentlichen Rechts handelt, [Mehrstetten]. Das Vertragsverhältnis unterliegt deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

14. Salvatorische Klausel
Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.Rechtliches zur Verwendung der digitalen Daten für private Kunden
bei einfachem Nutzungsrecht.

Anrufen
Info